Nach der Hauptversammlung 2019 war klar, dass das Gerümpel im Schachschrank nun endlich verschwinden soll. Rafael und Markus waren dann auch gleich fleißig, und machten Nägel mit Köpfen.

So leer ist der Schrank rechts jetzt …
Und das war vorher alles drin

Rafael hat dankenswerterweise sich darum gekümmert, dass alles, was wir die letzten Jahre nicht mehr benutzt haben, und auch vermutlich nicht mehr nutzen werden, einem sinnvollen Zweck zugeführt wird. Mal sehen, vielleicht hat nun die eine oder andere Schach-AG „neues“ Spielmaterial und freut sich darüber!


2 Kommentare

Rafael · 26. Mai 2019 um 20:29

Fast vier Stunden. Dann war ich erst fertig mit dem Sortieren, Sichten und Entsorgen.

12 komplette Sätze Spielfiguren mit Holzkästen, 8 halbwegs heile Klappbretter, 2 kleine Holzbretter und 10 funktionierende mechanische Uhren sind es geworden, die jetzt an Schach-AGs im Esslinger Raum gehen.

    Markus · 26. Mai 2019 um 22:17

    Ein Held-der-Arbeit-Orden ist dir sicher! Ich hätte nicht geglaubt, dass wir das so zügig umgesetzt bekommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code