Was macht man, wenn man sich nicht treffen kann, aber trotzdem Schach spielen und lernen will? Eine virtuelle Schach-AG!

Heute lief der erste Termin, und es hakte und ruckelte noch gewaltig. Aber immerhin 4 Kinder waren über die Zeit dabei.

Die Grundidee ist eigentlich einfach:

  • Wir haben Tonnen von Material (aktuell ~ 100 vorbereitete Einheiten, die ständig zunehmen).
  • Alles davon ist online, als PDF, Image, oder Google Dokumente.
  • Teils sind die Inhalte über Lichess Studies vorbereitet, d.h. man kann die direkt im Browser zeigen.

Was fehlte, war eine Möglichkeit, den virtuellen Raum herzustellen. Da wusste meine Tochter Rat, da sie doch öfter mit ihren Freunden Discord benutzt, um sich beim Spielen unterhalten zu können.

Gesagt, getan, Server ist schnell aufgesetzt, und eine Einladung an gelangweilte Kinder ging auch schnell raus. Heute nun doch ein wenig Ernüchterung:

  • Der Zugang ist nicht so leicht, wie er sein sollte. Headset, Computer, Account, anmelden, wo muss ich was machen, … das kostet ganz ordentlich Zeit.
  • Speziell Audio (Headset und Micro) sind eine Herausforderung.
  • Wir sind während der Session alle mal rausgefallen, die Stabilität war nicht so gut. Dabei kann man nicht sagen, ob es das lokale Internet war, der Server, die Software, … in Summe aber noch nicht gut.

Aber wir machen weiter. Wer hat Lust, in nächster Zeit mal an einer virtuellen Schach-AG (zuerst in kleinen Gruppen) teilzunehmen? Bitte meldet euch wie üblich bei mailto:scstetten@gmail.com, da werdet ihr geholfen. Wir schicken euch dann eine Beschreibung, was ihr tun solltet, und dann helfen wir euch auch beim Einstieg. Mag sein, dass es ein wenig braucht, bis sich das Ganze einspielt, aber so, wie es aussieht, haben wir noch ein wenig Zeit zum üben.


1 Kommentar

Markus · 19. März 2020 um 10:39

Kleiner Nachtrag: Heute (19.3. Donnerstag!) findet der erste größere Versuch statt. Die Vorbereitung steht, und vielleicht finden ein paar Kinder den Weg zu uns …

Schreibe einen Kommentar zu Markus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code