Normalerweise macht die Schach-AG Pause in den Ferien. Aber die Sommerferien sind hier anders, sind doch die meisten Kinder noch da, und die Ferien auch wirklich lange. Deshalb machen Jürgen und Markus oft noch 2-3 Termine in die Ferien, bevor wir in die Pause gehen. Dieses Mal stand etwas anderes als sonst auf dem Plan: In der ganzen Festhalle waren Aufgaben verteilt, teils nur auf einem Blatt Papier, teils auch mit Schachbrett daneben (zum Ausprobieren). Die Kids waren dann in 2er-Teams unterwegs, um die Aufgaben zu lösen. Einen Gewinner gab es dabei nicht, sollten doch alle für sich viel Spaß damit haben, mal was anderes beim Schach zu machen.

Wer den Termin verpasst hat, der kann hier die Aufgaben (ohne Lösungen) nachlesen. Und wer mag, darf gerne scstetten@gmail.com seine Lösungen zuschicken. Vielleicht gibt es hier irgendwann die Auflösungen.

Am Ende haben wir mit allen Gruppen (zusammen) ihre Lösungen durchgesprochen. Hier zwei der Beispiele, die man erst einmal zu entziffern hatte …


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code