Auch dieses Jahr hatten der Schachclub zusammen mit der Schach-AG die Möglichkeit, auf der Messe aktiv zu sein. Vielen Dank an die Veranstalter für die tolle Möglichkeit. Um 14:00 Uhr war alles aufgebaut, die Besucher konnten kommen.

Zuerst war nur die aktiven Mitglieder am Stand zugange, so konnte man die ersten Trainingspartien (auch) gegen Krauti spielen. Hin und wieder blieben Besucher stehen, leider traute sich fast keiner, mal selbst aktiv an den Brettern zu werden.

IMG_3461 Nachdem dann die Kinder der Schach-AG auch eingetroffen waren, und sich warmgespielt hatten (ja, auch das macht man beim Schach), konnte Robin mit einer großen Simultanrunde gegen alle anwesenden Schach-AG Kinder starten (Leon und Elias hatten sich verdrückt, um sich schnell noch eine Portion Popcorn zu besorgen).

IMG_3465Beim Simultanspiel muss der Spieler, der alleine gegen alle anderen spielt, sich bei jedem Zug wieder neu einstellen: Was ist hier los, was hat mein Gegner das letzte Mal gezogen, was für einen Plan hatte ich, …

Aber Robin meisterte das souverän, am Ende hatte er alle 6 Partien gewonnen. Aber das tat dem Spaß der Kinder keinen Abbruch. Immer wieder war auch Krauti am Stand, und wollte ein ums andere Mal sein Schachspiel testen. Valentin zeigt ihm deutlich seine Grenzen, aber vielleicht war das auch nur gespielt. Egal!

IMG_6727

Ganz am Ende wurde es nochmal hektisch, hatten wir doch die Zeit vergessen, so dass der Hallensprecher uns sagen musste, dass es nun (leider) Zeit sei, sich zum Ausgang aufzumachen, und den Weg nach Hause anzutreten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code