Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen werden aktuell fast alle Sportveranstaltungen abgesagt bzw. ausgesetzt.

Und das betrifft natürlich auch die Schachwelt. Aktuellste Absage ist das Grenke Open Anfang April, eines der größten Schachopen der Welt. Oder die Einstellungen des Spielbetriebes von der Kreisliga bis hoch zur Schachbundesliga. Und auch die Eliteturniere wie das Grenke Classic stehen auf der Kippe.

Was aktuell aber noch beendet wurde war der dritte Stopp des FIDE Grand Prix der Frauen in Lausanne. Es gewann Nana Dzagnidze vor der punktgleichen Alexandra Goryachkina. Goryachkina tritt beim letzten Turnier auf Sardinien nicht mehr an, kann in der Gesamtwertung aber nicht mehr von einem der vorderen zwei Plätze verdrängt werden. Somit ist sie beim nächsten Kandidatinnenturnier mit dabei. Elisabeth Pähtz hat diesmal ausgesetzt, spielt in der Gesamtwertung aber auch keine Rolle mehr. Den zweiten Qualiplatz wird sich nach Stand der Dinge die Inderin Humpy Koneru holen.

Und was auch stattfinden soll ist das Kandidatenturnier in Jekaterinburg. Einzige Änderung dort bisher, der Wildcardspieler Radjabov ist aus Gesundheitsbedenken ausgestiegen und wird durch Maxime Vachier-Lagrave ersetzt. Vachier-Lagrave wäre aber sowieso der verdiente Wildcardspieler gewesen, Radjabov war lediglich von den Sponsoren vorgezogen worden.

Dann bleibt alle gesund!

Kategorien: Allgemein

2 Kommentare

Markus · 14. März 2020 um 18:11

Das kann man zur Zeit wirklich allen nur wünschen. Wir hatten am Donnerstag Abend schweren Herzens zusammen mit den Eltern der Kinder, die sich für die Württembergische Schulschachmeisterschaft (was für ein Wortungetüm) qualifiziert hatten, abgesagt. In der Zwischenzeit bin ich froh drüber, da nahezu alle öffentlichen Veranstaltungen ruhen. Da die Schule ab nächster Woche auch ausfällt, werden wir die Schach-AG sicher auch mal einige Zeit aussetzen. Alles andere muss man dann sehen …

    Markus · 16. März 2020 um 21:01

    Hier noch ein Update: Inzwischen hat die Stadt Leinfelden die Nutzung aller Spielstätten untersagt. Dann hoffen wir, dass das Internet durchhält, und man sich online sehen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code