Nachdem die zweite Mannschaft in der ersten Runde der A-Klasse noch spielfrei hatte, ging es dieses Wochenende dann jetzt richtig los, gleich gegen einen richtig starken Gegner, die Spielgemeinschaft Vaihingen-Rohr 3.

In der Besetzung Gerhard, Jan Philipp, Difu, Franz, Hanyu und Lucia bliebt nicht mehr als die Außenseiterrolle, waren wir doch an jedem Brett an DWZ und Erfahrung unterlegen gegen die starken Gäste. Gespielt wurde diesmal im Musiksaal der Lindachschule.

Für den ersten halben Zähler sorgte völlig überraschend Hanyu an Brett 5, sein Gegner willigte in ein Remis ein. Danach blitzen die beiden noch munter einige Partien weiter. Jan Philipp sorgte für den nächsten halben Punkt, sein eigentlich stärkerer Gegner forcierte eine Zugwiederholung.

Danach setzte es leider schnelle Niederlagen für Franz, Difu und Lucia, Lucia kämpfte noch am tapfersten weiter, eine Niederlage war aber nicht mehr vermeidbar. Und nachdem Gerhard nach langem Kampf auch in die Niederlage einwilligen musste, lautete das Endergebnis 1 zu 5.

Die nächste Partie findet am 27.11. auswärts statt bei Leonberg 2.


Hanyu hatte in der Stellung unten eine Idee …


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.