Schach ist sicherlich nicht die teuerste Sportart, die man sich denken kann. Trotzdem fallen für einen Verein wie unseren immer wieder regelmäßige und unregelmäßige Ausgaben an, die über die Mitgliedsbeiträge und sonstige Einnahmen gedeckt werden müssen. Den größten Teil unserer Ausgaben decken natürlich die Mitgliedsbeiträge. Daneben helfen uns aber auch Förderungen – insbesondere auch von der Stadt Leinfelden-Echterdingen – und Spenden, die Mitgliedsbeiträge auf einem Niveau zu halten, das niemanden vom Schachspielen abhalten soll, der Lust darauf hat!

Wie auch in den letzten Jahren haben wir auch dieses Jahr wieder eine großzügige Spende von der Volksbank Filder erhalten, bei der wir als Verein auch langjähriger Kunde sind. In diesem Jahr werden wir von dem Geld neue Unterlagen zur Stappenmethode anschaffen, die wir künftig in der Schach-AG einsetzen wollen.

Wir bedanken uns herzlich bei der Volksbank für die fortgesetzte Unterstützung!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code