Kurze Mitteilung der verschiedenen Staffeln: die noch anstehenden Spiele von 2021 wurden (ohne Termin) ins neue Jahr verschoben. Wir müssen schauen, wie es dann in 2021 weitergeht. Hier der Text der Meldung.

Der Bezirk Stuttgart und alle Stuttgarter Kreise unterbrechen die aktuelle Saison der Mannschaftswettkämpfe.Er reagiert unter anderem auch darauf, daß die Kontakte momentan weitestgehend eingeschränkt werden sollen.

Die erweiterte Bezirksvorstandssitzung mit den Staffelleitern aller zugeordneten Kreise unterbrechen wegen der aktuellen Coronalage – es gilt Alarmstufe 2 – ab sofort alle angesetzen Mannschaftswettkämpfe bis einschließlich dem 09.01.2022. Dies betrifft alle Wettkämpfe der Landesliga, den Bezirksligen, der Kreisklassen sowie der A-, B,- und C-Klassen in den Kreisen.

Eine verläufige Neuansetzung der bereits komplett ausgefallenen Spieltage sowie der bis zum 09.01.2022 ausgesetzten Spieltage soll in der nächsten Woche besprochen werden.

Die nächste erweiterte Bezirksvorstandssitzung mit allen Staffelleitern der zugeordneten Kreise findet dann am 05.01.2022 statt.

Im neuen Jahr gab es dann noch eine Info, die eine kleine Auswirkung für die Erste hat (die Zweite hat im Januar eine Pause).

Der Bezirk Stuttgart und alle Stuttgarter Kreise unterbrechen die aktuelle Saison der Mannschaftswettkämpfe auch im Januar. Die Bezirksvorstands- und Spielausschußsitzung mit den Staffelleitern aller zugeordneten Kreise verlängern wegen der aktuellen Coronalage – es gilt Alarmstufe 2 – auch alle angesetzen Mannschaftswettkämpfe bis einschließlich dem 30.01.2022. Dies betrifft alle Wettkämpfe der Landesliga, den Bezirksligen, der Kreisklassen sowie der A-, B,- und C-Klassen in den Kreisen. 
Eine vorläufige Neuansetzung der bereits komplett ausgefallenen Spieltage sowie der bis zum 30.01.2022 ausgesetzten Spieltage wurde besprochen.

Der Start des Bezirks-Einzel-Pokals soll wie veröffentlicht am kommenden Samstag, 08.01.2022, um 14 Uhr in Vaihingen/Rohr stattfinden.

Die nächste Bezirksvorstands- und Spielausschußsitzung mit den Staffelleitern aller zugeordneten Kreise findet am 27.01.2022 statt. Hier bleibt dann fast nur noch die Hoffnung, daß wir im Februar den Spielbetrieb wieder aufnehmen können. Ansonsten wird es eng, alle Spieltermine bis Juli 2022 noch vernünftig unterbringen zu können. 

Hier der (hoffentlich) letzte Update von der Bezirksspielleitung. Ab 6.2. wird der Spielbetrieb wieder aufgenommen!

Die Bezirksleitungs- und Spielausschußsitzung mit den Staffelleitern aller zugeordneten Kreise hat am 27.01.2022 beschlossen, die Saison 2021/22, hier speziel alle angesetzen Mannschaftswettkämpfe ab einschließlich dem 06.02.2022 wieder aufzunehmen. Dies betrifft alle Wettkämpfe der Landesliga, den Bezirksligen, der Kreisklassen sowie der A-, B,- und C-Klassen in den Kreisen.

Wir haben auch beschlossen, dass entsprechend dem Schreiben unseres Präsidenten Carsten Karthaus vom 02.12.2021, das am 02.12.2021 von Karlheinz Vogel an alle Vereine, Jugendleiter und Mannschaftsführer verschickt wurde, den Passus mit der Alarmstufe II auch mit der Alarmstufe zu ergänzen (6. Punkt)

– Deshalb stellen wir es unseren Mitgliedern frei, ob sie am Spielbetrieb teilnehmen
oder eben nicht. Es wird jedem ermöglicht auszusetzen, wenn er oder sie das
möchte. Es darf kein Zwang entstehen oder Druck aufgebaut werden spielen zu
müssen oder nicht spielen zu dürfen. Daher gilt während der Alarmstufe und der Alarmstufe II:
– Spielverlegungen sind einseitig möglich, müssen aber so früh als möglich,
idealerweise bis Mittwoch 20 Uhr beim Staffelleiter, dem gegnerischen Mann-
schaftsführer und gegebenenfalls dem Schiedsrichter angekündigt werden
(für Sonntag den 05.12. gilt so schnell als möglich). Die Spiele können bis
zum Ende der Saison nachgeholt werden.
– Die Entscheidung nicht zu spielen, zieht keine Strafen oder Sanktionen nach
sich. Dies gilt sowohl für Verlegungen, Absagen sowie frei gelassene Bretter.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.