Für die neue Saison hat sich die Zweite einiges vorgenommen, wollen doch Sergej, Fabian und Lukas die jungen Spieler beim Kampf um den Aufstieg unterstützen. Doch schon beim ersten Spiel konnte nur Sergej vorne mitspielen, zum Glück konnten Alex, Timo und Jan Philipp mitmachen. War doch der Gegner Weil der Stadt bis auf Brett 1 grundsätzlich besser gestellt.

IMG_0023 Wie man sieht, hatten es die Jugendspieler mit meist älteren Gegnern zu tun. Aber bangemachen gilt nicht. Sergej konnte seiner Favoritenrolle gerecht werden, und heimste den vollen Punkt ein. Dagegen hatte Jan Philipp an Brett 4 schwer zu kämpfen. Nach ausgeglichenem Start verlor er durch eine feine Kombination des Gegners zuerst einen Springer, und konnte dann schon 10 Züge später aufgeben, nachdem auch die Dame verlustig ging. Auch Alex hatte nach einem guten Start mit kleinem Vorteil für ihn dann irgendwann den Faden und die Qualität verloren. Leider nutzte er eine mögliche Gewinnchance am Ende nicht, die sein Gegner überraschend ihm bereitete. Timo hatte sehr gut begonnen, und bald eine Figur gegen 2 Bauern bekommen. Als er die Figur ohne Not zurückgab, sah alles nach Verlust aus. Timo blieb aber ruhig, lavierte, und nutzte dann den ersten (und einzigen) dicken Fehler seines Gegners zum Turmgewinn mit gleichzeitiger Aufgabe.

2:2 wird damit der Leistung der Mannschaften auch gerecht. Es bestehen noch alle Chancen, letztendlich hängt es davon ab, ob man stabil eine gute Mannschaft stellen kann, wie erfolgreich die Saison läuft. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen.


Hier das komplizierte Endspiel von Alex.

Timo mit dem Doppelturm.


1 Kommentar

Rafael · 18. September 2018 um 18:56

Ich hatte noch überlegt, ob ich zum Zuschauen vorbei komme. Dann war mir aber der Weg irgendwie zu weit. Schade, die Partien sahen alle spannend aus. Klar, einige Schnitzer mit dabei. Aber wenn zwei Starke in der Mannschaft fehlen, ist die Punkteteilung insgesamt schon toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code