… treffen wir uns um den 6.12., um das Nikolausblitzturnier auszutragen. Und seit letztem Jahr wird die Veranstaltung noch aufgewertet, da sie im Rahmen des Kreisblitzcups des Schachkreises Stuttgart-West stattfindet. Das ist ein Turnier, das ein ganzes Jahr läuft, in dem 12 Blitzturniere in verschiedenen Vereinen ausgespielt werden. Der Gewinner soll dem Hörensagen nach sogar einen Preis bekommen.

Unser Nikolausblitz hat eine lange Tradition, seit einigen Jahren aber ohne große Preise (nur für die ersten Drei gab es … Nikoläuse!), dafür aber ohne Startgeld und mit Glühwein und Weihnachtsgebäck. Die Erste von Stetten war fast geschlossen da, nur Jonathan scheute die weite Fahrt vom Studienort. Zum illustren heimischen Feld kamen noch die Gäste Stephan, Thomas und Fred, die alle schon an verschiedenen anderen Turnieren im Rahmen des Blitzcups teilgenommen hatten. Thomas stand schon vor der Veranstaltung als der Sieger des Blitzcups fest, was seinen Ehrgeiz aber in keiner Weise schmälerte.

Alle legten los wie die Feuerwehr, und schon in der ersten Runde gelang Stephan ein überraschender Sieg gegen Fritz, der das Nikolausblitz schon einige Mal gewonnen hatte. Es ging munter weiter, aber mit wenig Überraschungen auf den vorderen Plätzen. So ging Stephan in die letzte Runde mit nur einem Remis gegen Thomas, der wiederum nur gegen Fritz verloren hatte. Damit war noch alles möglich. Und wieder einmal sollte Fritz als Sieger vom Platz gehen, gelang doch Markus ein überraschender Angriff gegen Stephan, womit Fritz dann 1/2 Punkt vorne lag.

Alles in allem ein rundes Turnier, das wir nächstes Jahr sicher wieder durchführen werden.

teilnehmer

Hier die Teilnehmer des Turniers (bis auf Fotographen Markus), wer auf’s Bild klickt, sieht auch noch die anderen Bilder.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code