Festakt zum Festjahr

Den krönenden Abschluss seines 50-jährigen Bestehens feierte der Schachclub Stetten auf den Fildern letzten Samstag (vor dem ersten Advent) in der Festhalle in Stetten. Schon seit einem halben Jahr liefen die Vorbereitungen, erste Ideen hatten wir schon im Jahr 2017 gesammelt. Und eine davon war, alle Freunde, Ehemalige, Mitglieder und auch einige Ehrengäste zu einem offiziellen Festakt einzuladen. (mehr …)

Von Markus, vor

Robins „Pyrotaktik“

Wir wollen in unserem Jubiläumsjahr immer wieder mal Partien von Mitgliedern (und Ehemaligen) veröffentlichen, um die Schönheit des Schachspiels zu zeigen. Oft ist damit eine Geschichte verbunden, die dann natürlich auch erzählt werden soll. Wer auch eine schöne, amüsante, schwierige oder für ihn wichtige Partie gespielt hat, ist herzlich eingeladen, diese von uns veröffentlichen zu lassen. (Gerne auch zwei, wenn man sich gar nicht entschieden kann.) Einfach Mail an scstetten@gmail.com, wir kümmern uns um den Rest.

Folgende drei Partien hat Robin eingereicht, angereichert mit seinen Kommentaren, Einleitung von Rafael.


Es gibt positionelle Schachspieler, große Strategen. Solche Spieler ziehen hin- und her. Die ganze Zeit. Was macht der da? Passiert noch was? Und plötzlich steht man schlechter und weiß gar nicht warum, hat es gar nicht mitbekommen. Karpov war solch ein Typ. (mehr …)

Jonathans „Lieblingsinder“

Wir wollen in unserem Jubiläumsjahr immer wieder mal Partien von Mitgliedern (und Ehemaligen) veröffentlichen, um die Schönheit des Schachspiels zu zeigen. Oft ist damit eine Geschichte verbunden, die dann natürlich auch erzählt werden soll. Wer auch eine schöne, amüsante, schwierige oder für ihn wichtige Partie gespielt hat, ist herzlich eingeladen, diese von uns veröffentlichen zu lassen. (Gerne auch zwei, wenn man sich gar nicht entschieden kann.) Einfach Mail an scstetten@gmail.com, wir kümmern uns um den Rest.

Jonathan spielte in der Kreisligasaison 17/18 eine der besten Partien des Jahres, schön, dass wir sie hier in den Jubiläumspartien zeigen dürfen. Doch jetzt überlassen wir ihm die Einleitung und Kommentierung:


Seit über einem Jahrzehnt spiele ich schon mit Begeisterung im SC Stetten. Schon in der Grundschule und die lange Zeit im Gymnasium fand ich dort Freunde, und so erfüllt es mich mit Stolz, dass ich auch jetzt während meines Studiums anderorts noch Mitglied sein kann. (mehr …)

Jürgens „Triplett“

Wir wollen in unserem Jubiläumsjahr immer wieder mal Partien von Mitgliedern (und Ehemaligen) veröffentlichen, um die Schönheit des Schachspiels zu zeigen. Oft ist damit eine Geschichte verbunden, die dann natürlich auch erzählt werden soll. Wer auch eine schöne, amüsante, schwierige oder für ihn wichtige Partie gespielt hat, ist herzlich eingeladen, diese von uns veröffentlichen zu lassen. (Gerne auch zwei, wenn man sich gar nicht entschieden kann.) Einfach Mail an scstetten@gmail.com, wir kümmern uns um den Rest.

Die drei unten stehenden Partien wurde von Jürgen eingereicht, Hintergrund und Partieanalyse von ihm selbst. Viel Spaß beim Nachspielen und Nachlesen!


Jürgens „Triplett“ – Manchmal müssen einem die Gegner auch helfen!

Das A-Turnier der Stuttgarter Stadtmeisterschaft (in Ditzingen) ist immer eine Herausforderung. So auch 2015: Nach 6 Runden hatte ich gerade einmal einen einzigen glorreichen Punkt auf dem Konto, da kam in der Schlussrunde auch noch ein Stärkerer! Ich rechnete schon mit dem Schlimmsten und war nur noch um Schadensbegrenzung bemüht. Aber dann kam alles ganz schnell und ganz anders:
(mehr …)

Von Rafael, vor

Fabians „Psychologische“

Wir wollen in unserem Jubiläumsjahr immer wieder mal Partien von Mitgliedern (und Ehemaligen) veröffentlichen, um die Schönheit des Schachspiels zu zeigen. Oft ist damit eine Geschichte verbunden, die dann natürlich auch erzählt werden soll. Wer auch eine schöne, amüsante, schwierige oder für ihn wichtige Partie gespielt hat, ist herzlich eingeladen, diese von uns veröffentlichen zu lassen. (Gerne auch zwei, wenn man sich gar nicht entschieden kann.) Einfach Mail an scstetten@gmail.com, wir kümmern uns um den Rest.

Die unten stehende Partie wurde von Fabian eingereicht, Hintergrund und Partieanalyse von Rafael, der während der Partie staunend am Nebenbrett saß. Viel Spaß beim Nachspielen und Nachlesen!


Fabians „Psychologische“

In der Kreisklasse treten acht gegen acht Spieler an, was so manchen Verein vor eine echte Herausforderung stellt, Sonntag früh so viele Schachenthusiasten zusammenzubringen. Umso glücklicher kann sich der SC Stetten schätzen, dass er in zweiten Mannschaft so gestandene Größen wie Lukas, Sergej oder Fabian hat, die auch gerne in der ersten Mannschaft aushelfen. Dort treffen sie dann aber, auch am letzten Brett, zum Teil auf echte „Brocken“. So wie Fabian in der Kreisliga-Saison 2017/18, der sich dann einem Gegner mit einer rund 300 DWZ-Punkte höheren Bewertung gegenübersah, im Schach sind das Welten!
(mehr …)

Von Rafael, vor

Sommerfest

In unserem Jubiläumsjahr (der SC Stetten wird 50!) hatten wir uns einiges vorgenommen. Unter anderem wollten wir nicht nur im Winter das Festjahr in einem Festakt beschließen, sondern auch schon im Sommer, wenn die Temperaturen den Menschen noch etwas freundlicher stimmen, zusammen Spaß haben und feiern. Das war die Grundidee zum Sommerfest, das nun am 30. Juni stattfand. (mehr …)

Württembergische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft 2018

Der Schachclub Stetten hatte sich für sein Jubiläumsjahr viel vorgenommen, und einer der Punkte war, eine Veranstaltung des Schachverbands auszurichten. Den Zuschlag für die vor Jahren schon einmal ausgerichtete Württembergische Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft konnten wir zwar nicht bekommen, dafür wurde aber noch ein Veranstalter gesucht für die (aufgepasst, jetzt kommt es) Württembergische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (ab jetzt WSSMM) 2018. Nach einer kurzen Abstimmung waren wir uns einig, dass das toll werden kann und bewarben uns. (mehr …)

Rollup

Was um Himmels willen ist ein Rollup? Wer eins sehen will, der kann das bei den nächsten offiziellen Veranstaltungen des Schachclubs Stetten sehen. Wir hatten lange geplant, dann in einer Nacht- und Nebelaktion auf den letzten Drücker (dem Internet sei Dank) die Bestellung auf den Weg gebracht, und schon 4 Tage später konnte ich das Ergebnis bei mir zuhause aufbauen. Grandios! Ein wirkliches Schmuckstück, hoffentlich kommt das dieses Jahr noch viel zum Einsatz.

(mehr …)

Von Markus, vor

Grenke Chess Classic 2018

Der Schachclub Leinfelden hat seit kurzer Zeit eine Tradition, immer wieder mal nach Baden-Baden zu fahren, um eine hochwertige Schachveranstaltung zu genießen. Und da ich seit ~ 2 Jahren dort auch (passives) Mitglied bin, habe ich die Gelegenheit genutzt, um das Schachjahr 2018 um einen hochwertigen Event mehr zu bereichern. (mehr …)